Vom Rosen-Rosa-Rot und der Aussöhnung

Ich will mich mit dem hellen Rot, dem Rosen-Rosa-Rot aussöhnen. Lachsfarben geht schon wieder, aber dieses 30-Prozent Rot, das ist sehr problematisch für mich. Wenn Rosa alt wird, mildert es meine Schwierigkeit mit ihm. Altrosa. Und wenn es japanisch wird, dann komme ich noch am besten damit klar. Als Künstlerin möchte ich keine solchen Berührungsproblematiken haben. Mit Automarken wärs mir egal, aber nicht mit Farben. Deshalb mache ich einen Rosen-Rosa-Rot-Schrein. Nicht zu groß, so, dass ich ihn schnell verräumen kann. Zumindest im Anfangsstadium meines Desensibilisierungstrainings. Ob ich irgendwann so weit bin und hineinmeditiere? Und den süßen Duft von rosa Rosen … Vom Rosen-Rosa-Rot und der Aussöhnung weiterlesen