Schratereise im Schnee

Eröffnung am 25. Januar um 12 Uhr, jetzt geht´s los. Der Wagen ist bis unters Dach vollgeladen. Mit Behausungen für die Schrate, Gewänder für den Schrätt-Talk, Normalgewand, Malgewand, Farbeimer, Postkarten, Bücher und noch zig anderen Dingen. Es ist eine Reise ins Museum, für neun Tage. Katalina weiß es schon und ist latent frustriert. Sie setzt sich vor die Kisten und wird wie ein Stein. Am liebsten hätte sie immer alle beisammen, samt den Schrättlis, vor allem ihrer Himbeermaus. Und dann sollen wir alle als Rudel zusammen im Bett schlafen, bis es uns ganz heiß wird. Im frauen museum wiesbaden ist … Schratereise im Schnee weiterlesen

Wenn die Zeit verfliegt

Auf dem Weg nach München – ein Hermelin – fast wie ein Suchbild – hält Zwiesprache mit mir – springt über die Rauhreifwiesen, Morgennebel, Sonnenstrahlen – seltsam zaubrische Bilder … und Wundersames – Luisa treffen im Tambosi – Zeit verschiebt sich, verfliegt, verwischt, Geschichten tanzen sich zu Rühreiern und Lachen flicht sich ins Muster unserer Königinnenstühle. Der Duft bunter Geschichten hängt in meinem Haar, beflügelt zum Zug geschlendert, mit guter Medizin und leichtem Sinn in der Handtasche. Wenn die Zeit verfliegt weiterlesen