Baustellengedanken

Die Baustellen. Die Erneuerungen waren bisher gut. Manches braucht eine Renovierung. Aussen- und Innenbaustellen gehen gerade Hand in Hand. Ausfegen, Altes anschauen oder finden. Das Zimmer leergeräumt und da liegen sie dann, die Uraltfusseln, Bleistifte, Zettel, Bonbonhüllen oder Unbekanntes. In die letzten Ecken schauen, sortieren, wegwerfen, Salz über Nacht im leeren Raum, räuchern. Gut ist so eine Baustelle, gut und herausfordernd. Wenn ich im Aussen Baustellen aufmache, gibt es in mir meist ein Ja zur Erneuerung. Dann will ich wirklich ran, an das alte Zimmer, an alte Geschichten, an die Schwellen und es darf auch Arbeit sein. Dann habe ich … Baustellengedanken weiterlesen