Lebendige Mythen

Sanft und ohne Hochmut unterwegs sein. Mein Engagement für die Welt hüten, auch durch schwierige Zeiten hindurch. Aufrichtig mir und anderen gegenüber bleiben und immer wieder die Achtung vor dem Leben bekunden, tausend mal und mehr.  Nicht müde werden, denn diese vielen vielen Male machen irgendwann die unzerstörbare Essenz der Herzenskriegerin aus. Die Mythen der Herzenskriegerinnen erzählen davon, dass sie sich erheben, wenn die Welt in Gefahr ist, sich durch Gier und Unwissenheit und all das zu vernichten. Dann stehen sie auf und gehen mutig, weise und mitfühlend für den Wandel, für die Heilung. Sie wissen, dass sie die Wahl … Lebendige Mythen weiterlesen

Herzensheimat

Schmetterlingsleichtigkeit – Weltenbeben – Moorseebaden – Schattentänze – Eisessen … es hat was von einem absurden Traum. Der in aller Wachheit angeschaut werden will. Die Flower-Soldiers erinnern mich daran, meine Ignoranz nicht zu unterschätzen und sie nicht aus den Augen zu verlieren. Ich pflanze Rosen zur Erinnerung. Und, dass ich auf meine Unwissenheit und meine Ängste achten soll, weil sie zur Erblindung führen können. Das will ich auf keinen Fall. Ich werde meine Augen mit Quellwasser spülen, in der Hoffnung, meiner Wahrheit ins Auge zu schauen und die Herausforderungen dieser Zeit annehmen zu können. Können die Ländern des Herzens eine … Herzensheimat weiterlesen

Einfach, aufrecht

Was habe ich zu bieten für die Welt, für mich selbst, was hilft, um würdig und erfüllt zu leben? Auf dem Pfad der Herzenskriegerin ist ganz viel Sanftheit und Wertschätzung. Der Humor sitzt am Wegrand und begrüßt mich. Auf diesem Pfad lässt sich lernen, wie Humor und Würde die Wirklichkeit in heilsame Wärme hüllen.  Pulsierende Verbindungsfäden voller Lebendigkeit spinnen sich so zu meinen Prozessen und in meine Alltagssituationen hinein. Es ist ein guter Pfad. Je weiter ich ihm folge, desto nachsichtiger werde ich. Es ist zu spüren, ganz leicht. Sogar die Geduld taucht immer öfter auf. Es ist friedlich auf … Einfach, aufrecht weiterlesen

Die Herzenskriegerin

Die Herzenskriegerin ist mir eine gute Begleiterin und Lehrerin in diesen Zeiten. Sie erzählt von Furchtlosigkeit und Berührbarkeit. Mich unerschrocken meinen Schatten zu stellen, das ist eine große Kunst. Gerade in Zeiten, in denen meine Schatten ob des niedrigen Sonnenstandes riesig sind. Frei nach einem alten Spruch: „Wenn die Sonne des Sozialgefüges niedrig steht, werfen selbst innere Zwergdämonen lange Schatten.“ Ich denke da an die Wutgefilde, die Verweigerungszonen, die Boykottpläne. Ich brauche also gute Werkzeuge, um mit den Schatten zu tanzen, denn den Stand der Sonne werde ich so schnell nicht beeinflussen können.  Meine Wahrheit anerkennen, keine Angst vor mir … Die Herzenskriegerin weiterlesen

Frühlingswind

Frühling lässt mich einen neuen Ort aufsuchen, Freiburg, Herzenskriegerin, Lesung. Ich scanne die kommende Zeit ab auf meinem Weg dorthin. Lese Ortsschilder, schaue auf Tierbegegnungen, in die Wolken … Weinberge – Grünkraut-Gullen-Knollengraben-Hotterloch … bin ich im Land der Weinzwerge? Vertrau keinem Plakat, informier dich. Wahlkamp- und Werbeplakate kann ich kaum auseinanderhalten. Ich meine, eines ist von der SPD, merke, dass es der Mediamarkt ist. CDU-Plakate verwechsle ich mit einer Versicherungswerbung. Hirschsprung-Falkensteig-Himmelriich … ah, frische Winde kommen da auf, während ich in die Ravennaschlucht fahre. Freiburg ist so bezaubernd wie alle sagen und ich finde ein altes, gehütetes Feuer vor, an dem … Frühlingswind weiterlesen

Council und Herzenskriegerin

Die ersten Tage im Jahr auf Reisen, in der Schweiz, zur Herzenskriegerin. Die Aussenwege eingeläutet mit einem Council. Die Nächte sind noch kalt, auch wenn das Feuer im Tipi kräftig ist. Der Redestab ist aus seiner Höhle gekommen, Geschichten haben sich ins Feuer erzählt, in Worten, im Gesang, im Schweigen. Sätze ins Feuer legen – ich übernehme die Verantwortung für meine Worte, die Anerkennung gebührt dem Kreis – das Schweigen ist so willkommen wie die Worte – im Council ist alles heilig, meine Freude, meine Wut, meine Antwortlosigkeit … Dem Lied des Feuers lauschen, den Atem sehen und am nächsten … Council und Herzenskriegerin weiterlesen